Der Gentleman und die Sonnenbrille !? - Stilmagazin
Stilmagazin

Startseite Pflichtlektüre Anleitungen Forum Bücher Links About
Daunendecken Shoepassion



Willkommen im Stilmagazin

Ihrem Forum für Stil, Kleidung, Lebensart und Genuss

  • Sie suchen den Austausch über Garderobe und Stil?
  • Sie möchten sich inspirieren lassen?
  • Sie haben Fragen zu Ihrem Outfit oder Kleidungsstücken?

Dann sind Sie hier genau richtig! Über 10.000 Mitglieder und Besucher sind täglich im Stilmagazin aktiv. Treten Sie einer starken Community bei!

» Jetzt registrieren

Tipp: Als registriertes Mitglied haben Sie vollen Zugriff auf unsere Einsteiger-FAQ mit vielen Tipps für Einsteiger!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.06.2009, 17:00
M. Richter M. Richter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 693
Der Gentleman und die Sonnenbrille !?



Hallo werte Stilfreunde,

angeregt durch Herrn Gerads Thread über Vintage Sonnebrillen,
interessiert mich brennend die Frage wie Sie es mit Sonnenbrillen halten!

Tragen Sie welche, und wenn ja welche Marke?
Tragen Sie diese sowohl zu Casual als auch zum Businessanzug?
Und wie ist Ihre Meinung zu den heutigen Preise für gute Sonnenbrillen?
Finden Sie das dieses teuere Accessoir ein Must-Have für den Mann sein muss?


Ich persönlich suche immer noch nach einer Brille die zu mir passt, eher etwas Zeitloses (wenn es so ein Modell überhaupt gibt) , sie sollte sowohl zum Anzug passen als auch zum lockeren Casual Outfit.

Was mich allerdings immer wieder erstaunt sind die Preise, zwischen 200-300 € für ein Stückchen leicht zerbrechliches Plastik sind in meinen Augen schon Wucher.

Ich zahle gerne und viel für Dinge an denen man erkennt das diese Qualitativ gehandwerkt worden sind, allerdings finde ich das die heutigen Sonnenbrillen von Prada/Boss/Dior/Armani/Gucci ect. aussehen wie die billigen 10€ Brillen vom Chinesen nebenan.

Gerne möchte ich Ihre Meinungen hören.

mfG

M. Richter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2009, 17:14
Andreas Gerads Andreas Gerads ist offline
Stilmagazin-Inhaber
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 4.377
Andreas Gerads eine Nachricht über Skype™ schicken
Ich habe eine Sonnenbrille von Windsor, nachdem meine Freundin aber meine die sei ja P*rn* ziehe ich sie nicht an - vielleicht ja eines schönen Tages

Grundsätzlich finde ich Sonnenbrille für den Herren ok, allerdings sollte es dann keine Trendmodell sein, sondern Understatement und Zurückhaltung ausdrücken. Für manchen ist eine Sonnenbrille auch aufgrund von erhöhter Lichtempfindlichkeit unabdingbar.

Stilistisch halte ich nichts von diesen selbst nachdunkelnden Gläsern, entweder dunkel oder hell, dazwischen gibt`s in dem Fall bei mir nix
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2009, 20:55
Linetti Linetti ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 1.652
Zitat:
Zitat von Martin Richter Beitrag anzeigen
(...) eher etwas Zeitloses (wenn es so ein Modell überhaupt gibt)
Ich finde die Teacup von Ray Ban sehr schön und zeitlos.
__________________
Klassische Herrengarderobe seit 2008
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.06.2009, 16:04
Jacob Jacob ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 208
Ich habe eine Ray Ban Wayfarer,klassisch zeitlos und eine sehr gute Qualität der Gläser.Auch die Preise 100-130 € finde ich gehen noch in Ordnung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.06.2009, 16:59
Niels Holdorf Niels Holdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 5.826
Zitat:
Zitat von Alexander C. Schwarz Beitrag anzeigen
Ich finde die Teacup von Ray Ban sehr schön und zeitlos.
Bilder?

Zitat:
Zitat von Jacob Hetzel Beitrag anzeigen
Ich habe eine Ray Ban Wayfarer,klassisch zeitlos und eine sehr gute Qualität der Gläser.Auch die Preise 100-130 € finde ich gehen noch in Ordnung.
Leider heute nicht mehr; nach dem Aufkauf durch Luxotika ist die Qualität drastisch gesunken.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.06.2009, 14:16
Florian S. Kueblbeck Florian S. Kueblbeck ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 2.724
Florian S. Kueblbeck eine Nachricht über Skype™ schicken
Moderne "Designer"-Sonnenbrillen stammen übrigens alle von drei Herstellern:
Luxottica: RayBan, Persolicon, Gucci, Dior, usf.
Saffilo: Chanel, Alexander McQueen, usf.
Marcolin: Burberry, Tom Ford, usf.

Persol halte ich wegen der Option auf polarisierte Gläser für etwas Preiswerter als andere. Ansonsten besteht hinsichtlich der Fertigungsgüte zwischen den Konkurrenten innerhalb eines Konzerns kaum ein Unterschied. Persol und einige wenige RayBan haben mehrfach verschraubte Backengelenke, das ist allerdings der einzige Unterschied, der mir bisher aufgefallen ist.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.06.2009, 14:20
Linetti Linetti ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 1.652
Zitat:
Zitat von Sander Beitrag anzeigen
Bilder?
Googln?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rayban teacup.jpg (20,8 KB, 368x aufgerufen)
__________________
Klassische Herrengarderobe seit 2008
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.06.2009, 14:31
Niels Holdorf Niels Holdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 5.826
Zitat:
Zitat von Florian S. Kueblbeck Beitrag anzeigen
Moderne "Designer"-Sonnenbrillen stammen übrigens alle von drei Herstellern:
Luxottica: RayBan, Persolicon, Gucci, Dior, usf.
Saffilo: Chanel, Alexander McQueen, usf.
Marcolin: Burberry, Tom Ford, usf.

Persol halte ich wegen der Option auf polarisierte Gläser für etwas Preiswerter als andere. Ansonsten besteht hinsichtlich der Fertigungsgüte zwischen den Konkurrenten innerhalb eines Konzerns kaum ein Unterschied. Persol und einige wenige RayBan haben mehrfach verschraubte Backengelenke, das ist allerdings der einzige Unterschied, der mir bisher aufgefallen ist.
Da habe ich anderes gehört; mMn hat Luxotika verschiedene Produktionsstandards und Persol gehört zu den weitaus besten Brillen aus diesem Hause, ganz im Gegensatz zu RayBan. Sagt zumindest mein Optiker.

Zitat:
Zitat von Alexander C. Schwarz Beitrag anzeigen
Googln?
Wie unbequem; das lasse ich andere für mich erledigen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.06.2009, 22:06
Florian S. Kueblbeck Florian S. Kueblbeck ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 2.724
Florian S. Kueblbeck eine Nachricht über Skype™ schicken
Wie gesagt: Einige wenige RayBan.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.06.2009, 13:13
Jerick Jerick ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 1.870
Ich habe mir gestern eine neue Sonnenbrille, da ich die alte verloren habe, zugelegt, die Freitag geliefert wird.

Es ist eine RodenstocK (Modell R1260) in einem dezenten Gold mit grünen Gläsern. Sieht gut aus, relativ kostengünstig und trotzdem angenehme Qualität. Ich persönlich hatte in meinem Leben hauptsächlich kostengünstige, mehr oder minder NN Brillen (More&More u.ä) und habe mit diesen keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht. =)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom Stilbrecher zum Gentleman missta Who is Who 0 05.12.2013 08:44
Die Ostereier des Gentleman Fox-Two Lounge 3 30.03.2012 07:51
Parisian Gentleman Andreas Gerads Lounge 0 17.12.2009 17:54
Perfect Gentleman Hovawart Herrenkleidung 8 29.11.2009 20:20
Des Gentleman's Mobiltelephon Linetti Lounge 37 28.09.2009 10:53

Albert Kreuz

© 2008-2014 Andreas Gerads | Kontakt | Datenschutz | Impressum