Uhren - was geht zum Anzug? - Stilmagazin
Stilmagazin

Startseite Pflichtlektüre Anleitungen Forum Bücher Links About
Daunendecken Shibumi Albert Kreuz skoaktiebolaget Schirwan



Willkommen im Stilmagazin

Ihrem Forum für Stil, Kleidung, Lebensart und Genuss

  • Sie suchen den Austausch über Garderobe und Stil?
  • Sie möchten sich inspirieren lassen?
  • Sie haben Fragen zu Ihrem Outfit oder Kleidungsstücken?

Dann sind Sie hier genau richtig! Über 10.000 Mitglieder und Besucher sind täglich im Stilmagazin aktiv. Treten Sie einer starken Community bei!

» Jetzt registrieren

Tipp: Als registriertes Mitglied haben Sie vollen Zugriff auf unsere Einsteiger-FAQ mit vielen Tipps für Einsteiger!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.05.2010, 12:04
Renegade1000 Renegade1000 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2010
Beiträge: 210
Uhren - was geht zum Anzug?



Eine Frage an die Experten des guten Stils. Wie in meinem ersten eröffneten Thread schon geschrieben bin ich ein Uhrensammler.

Nun lese ich immer sehr gerne in den Uhrenforen mit und manchmal ist auch die Rede über Kleidung. Da wird dann immer auf Leute "eingeschlagen" die eine Sportuhr wie z.B. eine Rolexicon Submariner zum Anzug tragen.

Ist das wirklich so ein großer Fauxpas?


http://img522.imageshack.us/img522/7370/cimg1096ky5.jpg

http://img522.imageshack.us/img522/1701/cimg1117it8.jpg


Wie würden Sie die vier abgebildeten Uhren einordnen? Welche ist für welchen Anlass das geeignete Zeitinstrument?

Eine Uhr rundet aus meiner Sicht das Gesamtbild ab und sollte deswegen individuell auf einen "zugeschnitten" sein.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.05.2010, 13:57
fritzl fritzl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 4.332
Zitat:
Zitat von Renegade1000 Beitrag anzeigen
Ist das wirklich so ein großer Fauxpas?
fauxpas definiere ich anders.

links oben gefällt mir persönlich nicht. ordne ich dem freizeitbereich zu.

den rest trüge ich ohne bedenken zum anzug. sogar zum Smokingicon, sowie die italiener halt.

für mich ist meine speedmaster sehr universell einsetzbar. das hört man immer wieder aus verschiedensten kreisen.

die meissten sogenannten "dress watches" sind mir zu fad oder gefallen mir nicht besonders.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.05.2010, 14:26
Horatio Horatio ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 525
Hallo Renegade,

als faux-pas sehe ich es nicht, obwohl ich eine dicke Diver zum Anzug doch etwas deplatziert finde. Übrigens eine Sicht, die sich bei mir erst nach einiger Zeit des Uhreninteresses entwickelt hat. Die meisten Taucheruhren sieht man aber eben in Bars
Praktisch stellt sich mir die Frage nicht, denn ich bekomme meine dicken Manschettenfräsen nicht oder nur sehr straff unter die Manschetten meiner Hemden, ergo bleibt die Manschette hinter der Uhr hängen, und die Optik kann man sich vorstellen. Genau deshalb suche ich gerade eine Dresswatch...
Die Tragweise des Herrn Agnelli ist für mich übrigens auch nichts

http://i43.tinypic.com/2qxauko.jpg

Viele Grüße,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.05.2010, 14:27
ludwig67 ludwig67 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 3.491
Stimme fritzl...äääh Gerd 100% zu. Da bin ich vollkommen undogmatisch. Nur bei seeehr sportlichen Uhren würde ich von der Kombination mit einem Anzug abraten. Die Speedmaster ist für mich ohnehin die Universaluhr schlechthin.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.05.2010, 14:38
Oxford Oxford ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 433
Wie wir wissen, trug selbst James Bond (in den guten alten Tagen) häufig eine Submariner zu Anzug und selbst Smokingicon. Und auch wenn er kein Gentleman war, so war er jedoch stilistisch immer an vorderster Front.

Ein Fauxpas geht anders...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.05.2010, 16:09
Des Esseintes
Gast
 
Beiträge: n/a
Meine Herren

ich habe das unbestimmte Gefühl, dieses Thema in diesem Forum schon mindestens einmal ausführlich behandelt gesehen zu haben. Dennoch, for the sake of the argument, hier die Mindermeinung der dress watch-Vertreter:

Die Frage war "Was geht zum Anzug?". Diese Frage drängt in ihrer Formulierung bereits die Unterscheidung zwischen "Was ist erlaubt?" und "Was ist elegant?" auf.

In unserem Land und zu unserer Zeit reicht zum Erlaubten die knappe Antwort: Alles, was dem individuellen Träger gefällt. Auch wenn Sie zum Opernbesuch eine neongrüne Scheußlichkeit aus dem Kaugummiautomaten um die Ecke mit ihrem Maß-Smoking kombinieren oder einen halben Kubikmeter an wasserdichter und wüstenkriegtauglicher Feinmechanik am Handgelenk in die Vorstandspräsentation tragen, werden Sie kaum wegen unangemessener Kleidung nachhause geschickt werden.

Schöner und angemessener - und spätestens hier hört die Berichterstattung auf und beginnt der Kommentar - erscheint mir zu formeller oder Geschäftskleidung jedoch eine klassische dress watch - einigermaßen dünn (muß aber nicht der Manie für ultraflache Werke zum Opfer fallen), Gold oder Platin, wenn Stahl, dann zurückhaltend und nicht mit Schiffsnieten oder Leuchtzeigern versehen, Lederarmband statt Metallarmband.

Allerdings werden Sie dann möglicherweise dieselbe mit deutlichem Unverständnis gefärbte Frage hören, die mir von meiner Schwester gestellt wurde, als ich zum Osteressen meiner Familie zum Anzug eine sehr dezente alte rechteckige Le Coultre aus den 30ern gewählt hatte: "Trägst Du jetzt schon Damenuhren?"

Honi soit qui mal y pense!

dE
Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 Nutzer sagen Danke zu Dir für diesen Artikel:
  #7  
Alt 10.05.2010, 10:12
mindfield-e mindfield-e ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2010
Beiträge: 54
@Renegade1000: Tolle Uhren. Ich bin ein Fan von Omega Seamster (James Bond-Uhr).
Guter Musikgeschmack: Archive ist einer meiner Lieblingsbands.

@all: Ich habe keine Bedenken auch Digitaluhren beim Anzug zu tragen. Warum denn auch? Besitze eine Casio PRW 1200 T 7-Ver Nakila, die sich gut mit einem Anzug verträgt (meiner Meinung nach). So weiß ich immer, wo Norden ist, kann die Höhe bestimmen, weiß den Luftdruck und kenne die Umgebungstemperatur und fühle mich immer wie James Bond. Hat schon was.

Hier er Link: http://www.odoo.tv/Casio-Pro-Trek-Nakila.112.0.html

MfG Frank
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.05.2010, 10:20
disco1driver disco1driver ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 100
Zitat:
Zitat von ludwig67 Beitrag anzeigen
Stimme fritzl...äääh Gerd 100% zu. Da bin ich vollkommen undogmatisch. Nur bei seeehr sportlichen Uhren würde ich von der Kombination mit einem Anzug abraten. Die Speedmaster ist für mich ohnehin die Universaluhr schlechthin.
Trage auch die Speedmaster, allerdings nur Automatic und nicht Professional.
Ist für mich die bessere Alternative, weil etwas kleiner und auch günstiger. Seamaster trägt schon wieder mehr auf.

Wobei Omega in den letzten Jahren schon auch absurde Geräte rausgebracht hat, sei's Seam. oder Speedm. die ich auch nicht zum Anzug tragen möchte.
Mit Zitat antworten
Der folgende Nutzer sagt dir Danke disco1driver für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 10.05.2010, 11:22
Guenter Guenter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 1.546
Guten Tag,

oben auf den 1. Bild die rechte denzentere Rolexicon geht meiner Ansicht nach zu allem.

Taucheruhren wie Omega Seamastericon und Rolex Submariner halte ich zu einem Anzug für unpassend. Käufer/Träger dieser Uhren dürften wohl eher dem Freizeitlook zusprechen oder mehrere Uhren besitzen, sodaß sie diese wuchtigen Kröten nicht unbedingt zum Anzug tragen müssen.

Klassische Allrounduhren wie Omega Constellation, Rolex Dayjust / DayDate, Oris Classic Date oder Stowa Marine kann man eigentlich zu allem tragen.

Bei den denzenteren Fliegeruhren wie Mühle Terrasport II oder IWC Mark XVI bin ich mir nicht ganz schlüssig. Momentan würde ich sagen ja, geht. In ein paar Jahren vielleicht nicht mehr.

Freundliche Grüße
Günter
Mit Zitat antworten
Der folgende Nutzer sagt dir Danke Guenter für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 10.05.2010, 19:26
Renegade1000 Renegade1000 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2010
Beiträge: 210
Zitat:
Zitat von mindfield-e Beitrag anzeigen
@Renegade1000: Tolle Uhren. Ich bin ein Fan von Omega Seamster (James Bond-Uhr).
Guter Musikgeschmack: Archive ist einer meiner Lieblingsbands.
Glaubt man ja kaum das es noch jemanden gibt der ARCHIVE hört. Ich bin absoluter Fan dieser Band.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geht ein Anzug im "kleinen" Theater BenGehh Herrenkleidung 33 15.01.2014 12:10
Farben: was geht bei Blazer, Sportsakko, Anzug? Das gute Leben Herrenkleidung 19 17.04.2013 14:44
Anzug mit Weste - geht diese Kombination? Danh Hochzeit 21 09.10.2012 17:54
Anzug und Double Monk - geht das? wingtip Herrenschuhe 49 26.08.2010 01:31

Albert Kreuz

© 2008-2014 Andreas Gerads | Kontakt | Datenschutz | Impressum